User login

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Forgot your password?

2016

Distriktbeauftragter Nachhaltigkeitspreis
DI. Dr. Wilhelm Himmel
wilhelm.himmel@stmk.gv.at

Ausschreibung Nachhaltigkeitspreis 2016

von LIONS Clubs International Distrikt 114 Mitte

 

Gemäß der geltenden Satzung zum Nachhaltigkeitspreis von LIONS Clubs International Distrikt 114 Mitte, beschlossen am 20. November 2004 in Windischgarsten, wird im Clubjahr 2016/2017 in der Region Steiermark und in der Region Oberösterreich der LIONS - Nachhaltigkeitspreis 2016 zum Thema

„Nachhaltiges Generationenleben“

wie folgt ausgeschrieben:


Präambel
Der rapide gesellschaftlich-demographische Wandel innerhalb der nächsten beiden Generationen ist bedingt durch einen dramatischen Geburtenrückgang bei gleichzeitiger Überalterung der Gesellschaft. Daraus resultiert eine gravierende Veränderung für die Generationenwaage mit dramatischen Auswirkungen auf die Sozialstruktur und den Arbeitsmarkt, eine wachsende und damit problematische Entwicklung der öffentlichen Ausgaben für Betreuungseinrichtungen bis zur Entvölkerung ländlicher Regionen.

Um das gegenseitige Verständnis zwischen Jung und Alt einerseits und die Integration von Migranten in Österreich andererseits zu fördern, will LIONS Clubs International Distrikt 114 Mitte mit dem in diesem Clubjahr ausgeschriebenen Preis vorbildliche Projekte würdigen. Insbesondere sind LIONS Clubs in den Regionen Steiermark und Oberösterreich aufgerufen, den Dialog zwischen Generationen und Kulturen aktiv zu unterstützen und entsprechende Projekte anzuregen.

Zur Auszeichnung für den LIONS Nachhaltigkeitspreis 2016 können Projekte eingereicht werden, die in einem hohen Ausmaß durch ehrenamtliche Tätigkeiten und bürgerschaftliches Engagement getragen werden.


Kriterien für Projekteinreichung 2016
Das Projekt muss folgende Kriterien erfüllen:
a) wesentlichen Anteil an ehrenamtlichen Tätigkeiten aufweisen
b) von einer gewissen Dauerhaftigkeit sein (keine einmalige Handlung)
c) positive Effekte für das Verständnis zwischen Generationen und Kulturen bewirken

Bewertet wird auch die Idee bzw. Originalität und die Beispielwirkung des Projektes.


Das Projekt ist folgendermaßen zu beschreiben

  • Name des Bewerbers bzw. der bewerbenden Institution
  • genaue Anschrift
  • Name der Kontaktperson für eventuelle Rückfragen Telefon / Fax / e-Mail Adresse / eventuell Homepage
  • kurze Zusammenfassung des Projektes (ca. 500 Wörter)
  • Übersicht über die Projektentwicklung (zeitlicher Verlauf)
  • Konkrete Darstellung der Projektinhalte - Wie war die Ausgangslage? - Wer sind die Beteiligten? - Was wird gemacht? - Welche Erfolge hat es gegeben?



Projekteinreichung
Die Projektbeschreibungen sind bis spätestens Freitag, den 28. Oktober 2016 an den
LIONS Distriktsbeauftragten für Umwelt & Nachhaltigkeit
Dipl.-Ing. Dr. Wilhelm Himmel
St. Peter Hauptstraße 35 d
8042 Graz
Email: wilhelm.himmel@stmk.gv.at
zu richten.

Hier können Sie den Ausschreibungstext herunterladen.

Satzung
Präambel