Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Kennwort vergessen?

LIONS Quest

Erwachsen werden

Ein Programm fürdie Jugend – von den LIONS finanziert

Das Hauptziel des Programms „Erwachsen werden“ besteht darin, die Persönlichkeit und soziale Kompetenz von Jugendlichen in der Pubertät (Alter 11 bis 15 Jahre) zu entwickeln und zu fördern.

Dabei will es Jugendlichen helfen 

  • • ihr Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl und Selbstdisziplin zu stärken,
    • den bewussten und angemessenen Umgang mit eigenen und fremden Gefühlen zu verbessern,
    • Problemerkennung und Urteilsvermögen zu schärfen und ihren Familien- und Gemeinschaftssinn zu entwickeln,
    • Offenheit, Ehrlichkeit und Toleranz zu unterstützen,
    • eigene Werte und Ziele zu finden und sich mit vorgesetzten Zielen kritisch auseinander zu setzen,
    • ihre Entscheidungsfreudigkeit und Entschlusskraft zu fördern, bis hin zum Neinsagen zu physischen und psychischen Gefährdungen.

  • Damit wird erreicht:
    • eine Reduzierung bzw. Vermeidung von Gewalt in der Schule
    • eine Herabsetzung der Gefährdung durch legale und illegale Suchtmittel
    • eine Verbesserung der Beziehungen zu Eltern, SchulkameradInnen und Lehrkräften

  • Der Lebenskompetenz-Erziehung werden nach der aktuellen Forschung die größten Erfolgsaussichten mit der gewünschten Langzeitwirkung bei der Prävention (selbst-) zerstörerischer Verhaltensweisen von Jugendlichen zugesprochen.

  • Statements von Lehrkräften, die mit dem LIONS-QUEST Programm „Erwachsen werden“ arbeiten:
    • es macht Freude, Jugendliche auf diese Weise beim Älterwerden zu begleiten
    • dieses Programm ist eine wahre Schatzkiste für den Tätigkeitsbereich der LehrerInnen
    • „Erwachsen werden“ entspricht genau dem Anspruch, sich aus einer Herkunftsfamilie zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit zu entwickeln
    LIONS-QUEST Seminare werden von den Teilnehmern einhellig als das derzeit beste Programm zur Förderung von Lebenskompetenzen bei Jugendlichen bezeichnet.

  • Die Lions Clubs können das Quest- Programm in mehrfacher Weise unterstützen:
    • Kontaktaufnahme zu aufgeschlossenen Schulleitern und Lehrer/Innen, um sie für die Idee und die Umsetzung von sozialem Lernen im Unterricht zu gewinnen
    • Organisieren von Informationsveranstaltungen, insbesondere für interessierte Eltern, Einrichtungen der Lehrerfortbildung, Schulen und Lehrer/Innen
    • Finanzieren der Aufwendungen für das LIONS QUEST- Programm, insbesondere für Seminare, Programmunterlagen und für die Ausbildung von qualifizierten TrainernInnen


Links
Seminarorganisation
Aufgaben des/der Seminarleiters/In
www.lions-quest.at