Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Besuch im LCI Head Quarter Oak Brook

Unser GRV Alfred Hrusca und MDB Franz Hehenberger haben sich vor einigen Tagen auf die Reise zum Head Quarter nach Oak Brook begeben. Sie wurden sehr höflich und erfreut empfangen.

Hauptgrund der Reise war, unser Centennial-Projekt „Land zum Leben“ in Tansania vom MD 114 vorzustellen. Die Abstimmung bezüglich Förderung durch LCIF war eines unserer Hauptthemen mit den zuständigen Referenten.

Unsere Gesprächspartnerin für dieses Projekt, KaSondra Byrd, ist sehr kompetent und positiv von unserem Projekt angetan. Wir werden und müssen jetzt noch einige Nachjustierungen vornehmen und den Antrag auf die Förderung vorbereiten. Aus dem „Fördertopf“ wollen wir bis zur Vollendung des Projektes ca. 100.000 USD lukrieren.

Unsere vergangenen Projekte – die Lions-Schule in Guatemala, die Deutschbücheraktion im Vorjahr, das Zisternen-Projekt in Ostafrika – haben bei LCI einen sehr hohen und vorbildlichen Stellenwert und zollen uns großen Respekt.

Marie Clarke-Doane und Daniela Paulius, unsere guten Seelen bei Übersetzungen, haben uns durch das Head Quarter geführt und die einzelnen Bereiche vorgestellt. Sehr beeindruckt (negativ) waren wir von den Arbeitsplatzverhältnissen und -bedingungen. Für einen österr. Arbeitsinspektor wären diese Arbeitsplätze in Oak Brook ein Horror. Alle Büros sind sehr spartanisch ausgestattet. Mit den Lions-Geldern wird aufgrund unserer Eindrücke sehr sparsam umgegangen und personell ist das Head Quarter keineswegs überbesetzt.

Die zugeteilten Förderungsgelder werden peinlichst überprüft; bei fehlenden Nachweisen aufgrund der Förderrichtlinien werden ausbezahlte Förderungen umgehend, ohne lange zu verhandeln, zurückgefordert.

Abschließend kann ich nur jeden Lion die Reise zur World Convention 2017 (30. Juni bis 4. Juli 2017) nach Chicago mit dem eingeplanten Besuch in Oak Brook wärmstens empfehlen. Für mich war die Reise und der Besuch im Head Quarter ein Highlight sowohl als DG als auch als GRV.

Liebe Lions-Freundinnen, Lions-Freunde und LEO´s, wir dürfen stolz sein, dieser weltumspannenden Organisation anzugehören und der Idee von Melvin Jones dienen zu dürfen.

Gemeinsam mit Überzeugung – Leidenschaft und Freude

GRV Alfred Hrusca