Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Kennwort vergessen?

Nachhaltige Freundschaften im Lions Youth Camp

Nicht fehlen durfte das Hissen der Lions-Flagge
Eine bunte Gruppe aus aller Welt traf sich in Tampere
Die Group Leaders (v. l. n. r.) Anna, Teemu, Annemari, Walter und Joel.

Sechs Jahre, nachdem er selbst als Jugendlicher am Lions Youth Camp in Tampere/Finnland teilgenommen hatte, wirkte der Kärntner LEO Walter Zemrosser heuer selbst als Group-Leader im Camp in Tampere ehrenamtlich mit.

Was die Facebook-Gruppe eines Youth Camp Jahrganges so bewirken kann, zeigen die Teilnehmer aus aller Welt, die im Jahr 2010 in Tampere/Finnland am dortigen Jugend Camp teilnahmen. Nicht nur, dass sie sich damals bereits vor dem Camp vernetzten, blieben die Jugendlichen auch danach in ständigem Kontakt.

Im Frühjahr schließlich fragte Camp-Koordinatorin Annemari Päivärinta über Facebook nach, ob sich jemand aus der Gruppe von 2010 ehrenamtlich zur Verfügung stellen würde, um als Group-Leader beim Lions-Jugendlager 2016 in Tampere zu helfen. Nachdem die Finanzierung der Reisekosten durch die Eltern gesichert war, konnte Walter Zemrosser jun., Past-Präsident der St. Veiter LEOs, zusagen und im Juli nach Finnland reisen.

Groß war die Freude des Wiedersehens mit den finnischen Lions und LEO-Freunden. Groß war aber auch die Freude, gleich zwei österreichische Teilnehmer im Camp begrüßen zu können, nämlich Felix Bauer aus Niederösterreich und Tim Dreier aus Tirol.

Nach dem feierlichen Hissen der Lions-Fahne, gemeinsam mit dem Lions-Camp-Beauftragten Esko Rantala, folgten spannende Tage in der waldreichen Landschaft um Tampere. Viele Freundschaften wurden geknüpft und interessante Informationen aus anderen Kulturkreisen ausgetauscht. In einer Einrichtung für Kinder mit Handicap zeigten die Camp-Teilnehmer ihr soziales Engagement.

„Ich habe diese zehn Tage gerne eingebracht, da ich selbst aus meiner Camp-Teilnahme im Jahr 2010 weiß, wie wertvoll und positiv die Gruppenerfahrung unter dem weltweiten Lions-Motto ,We serve‘ ist“, so der Kärntner LEO. Eine motivierende Bilanz auch für die Lions Youth Camps in unserem Multidistrikt.