Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Special Olympics – Die Lions setzten ein Zeichen

Seit 2001 arbeitet die LCI Foundation mit Special Olympics (SO) zusammen. Das Engagement der Lions bei den Special Olympics Winter Games 2017 hat sich auf drei Bereiche bezogen: auf das Host Town Programm für die indische Delegation in Graz, auf die persönliche Unterstützung des Projektes „Opening Eyes“ und auf die Durchführung aller Siegerehrungen in Schladming.

Ein besonderer Dank gebührt LF Toni Streichen, dem Hauptverantwortlichen vor Ort, dem LC Schladming und den Clubs in der Region, aber auch den SO Verantwortlichen, IPDG MDB Erich Hudelist und PDG DB Franz Mostegel. Ihnen gemeinsam ist es gelungen, für den Behindertensport ein positives Signal zu setzen!

Die seit 2001 bestehende Zusammenarbeit mit Special Olympics auf internationaler Ebene im Rahmen der Augenuntersuchungen (Opening Eyes) ist bei den Winter Games in Graz äußerst erfolgreich von Lionsfreunden des Multidistrikts fortgeführt worden, wie dies auch die Dankesschreiben der allerhöchsten Repräsentanten von Special Olympics International beweisen.

Diesen Schwung will die Führung des Distrikts Mitte ausnützen und hat DB Franz Mostegel damit beauftragt, Gespräche mit der nationalen Führung aufzunehmen, um Möglichkeiten einer intensiveren Zusammenarbeit mit SO auf nationaler Ebene auszuloten. Das Ergebnis der freundschaftlichen Gespräche war, dass SO Österreich sehr interessiert an einer tieferen Zusammenarbeit ist.

In den nächsten Wochen werden detaillierte Pläne bezüglich Sommerspiele 2018 in Vöcklabruck und Unterstützung von regionalen SO-Athleten durch den nächstgelegenen Lions Club bei diversen Entsendungen zu Wettkämpfen besprochen Herzlich bedankt sich DB Franz Mostegel bei der Distriktführung des DM für die Möglichkeit, die Kooperation mit SO Österreich zu koordinieren und er ist überzeugt, nach Gesprächen mit LF Erich Hudelist, MDB für SO, auch die anderen Distrikte für eine stärkere Zusammenarbeit mit SO interessieren zu können.