Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

LCIF Projekt zum 50-Jahr-Jubiläum des LC Wien Belvedere

Nachhaltigkeit, Jugend, Bildung und Hunger

Ganz im Sinne der Schwerpunkte von Lions International widmete sich der LC Wien Belvedere in unserem Jubiläumsjahr einem ganz besonderen internationalen Projekt: Sicheres Trinkwasser in Kajiado County und Matobo.

1,5 Millionen Kinder sterben jährlich an Krankheiten, die durch verunreinigtes Wasser ausgelöst werden. Mit einem Verfahren, durch das man Wasser in PET- Flaschen reinigen kann, indem man es für mehrere Stunden in die Sonne legt und die UV-Strahlen somit die Krankheitserreger zerstören, soll Trinkwasser erzeugt werden. Klingt nach Zukunft, aber hier kommt Martin Wesians Erfindung ins Spiel: ein kleiner Chip, angetrieben von einer Solarzelle, errechnet, wann das Wasser ausreichend UV-Licht abbekommen hat. Sobald ein Smiley am Bildschirm zu sehen ist, kann man das Wasser ohne Bedenken trinken.

Unterstützung unseres Clubs? Die Finanzierung der Projektkosten eines Jahres mit Option von drei Jahren. Das Controlling dieses Projekt liegt gemeinsam mit dem Partner IEWM in unseren Händen, damit sichergestellt wird, dass unser Geld widmungsgemäß verwendet wird. Im Februar/ März 2018 wird eine Abordnung unseres Clubs das Projektgebiet besuchen.

Hintergrund

Projektumfang: Einführung von Solarer Wasserdesinfektion (SODIS) mit WADI in Gemeinden in Kajiado County und Matobo. Die lokale Landbevölkerung wird in Maßnahmen der Bereiche Wasser, Sanitär und Hygiene (WASH) trainiert und mit sicherem Trinkwasser versorgt. 

Sustainable Development Goals (SDG): Dieses Programm trägt zu sicherem Trinkwasser, besseren sanitären Bedingungen, zum Klimaschutz, zu Gesundheit, zu Gleichstellung der Geschlechter und zum Zugang zu guter Erziehung bei und hilft auch, Armut zu bekämpfen.

Daten & Fakten
Region: Kajiado County (& Matobo)
Partner: IEWM
Nutznießer: Kinder, Familien und Haushalte in ländlichen Gemeinden
Dauer: 1 Jahr + Projektkosten: 24.850 Euro/Jahr